0

Buchtipps - für Jugendliche

Jakob, Traute und Hermann sind drei Jugendliche, die sich nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges im zerstörten Hamburg durchs Leben schlagen müssen. Ihr Schicksal ist so unterschiedlich wie ihre Probleme und ihr Alltag. Kirsten Boie gelingt es auf ihre besondere Art dieses schwere Thema für Jugendliche verständlich zu machen und vielleicht auch ein wenig Hoffnung aufzuzeigen.  

Die Freunde Suse, Pavlow, Maja, Tolga und Bo sind ein eingeschworenes Team. Am Abend ihrer Abschlussfeier wollen sie sich endlich ihren ganz persönlichen Dämonen stellen. Doch auch ihre Freundschaft wird dadurch auf eine harte Probe gestellt. Sarah Jäger ist ein tiefgründiger Roman über die schwierige Zeit zwischen Jugend und Erwachsensein gelungen, in dem sich wohl jeder auf eine Art wiederfinden wird.

Als Tochter einer Trickbetrügerin musste die 17-Jährige Nora viele Jahre die verschiedensten Rollen spielen. So oft, dass sie gar nicht mehr weiß, wer sie wirklich ist. Nachdem ihr mit 12 Jahren endlich die Flucht gelang, holt sie nun die Vergangenheit wieder ein: Bei einem Banküberfall wird sie als Geisel gehalten. Überleben kann sie nur, wenn sie alles, was sie von ihrer Mutter gelernt hat, nun einsetzt. Ein unglaublich spannender, kluger Roman mit einer authentischen Protagonistin. Sehr empfehlenswert!

Lena und Campbell kennen sich kaum und haben auch nichts gemeinsam. Bis sie eines Tages zusammen in eine Demonstration geraten, bei der sie um ihr Leben kämpfen müssen.. Ein gewaltiger Roman über Polizeigewalt, Rassismus und eine Freundschaft, die sich aus einem traumatischen Erlebnis entwickeln kann. Ein großartiger Roman, nicht nur für Jugendliche!

Lita scheint ein ganz normales Leben als Jugendliche in London zu führen. Bis eines Tages ihre Mutter Hanna unter mysteriösen Umständen entführt wird. Und auch Lita findet sich plötzlich an einem Ort wieder, der ihr ganzes Leben verändern soll. Der Auftakt einer spannenden Fantasy-Reihe voller Geheimnisse, Magie und mit einer überraschenden Wendung.

Als Audrey auf das neue Elite-Internat Illumen Hall kommt, wühlt ein beängstigender Podcast gerade die Schüler:innen auf. Der unbekannte Sprecher behauptet, dass die beliebte Schülerin Lola nicht durch einen tragischen Unfall ums Leben gekommen ist, sondern einem Mörder zum Opfer fiel. Audrey dringt immer tiefer in die Geheimnisse des alten Internats ein und begibt sich in große Gefahr. Eine spannende Internats-Geschichte mit überraschendem Ende.

Die Freunde Eli und Tina versuchen das verlassene Herrenhaus am See zu erkunden. Zwischen Geisterjagd und Schlösserknacken rätselt man beim Lesen, um das Abenteuer weitergehen zu lassen. Inklusive: basteln, ausschneiden, knicken und beschriften und viel Um-die-Ecke-denken.

Zuerst war es nur eine Idee auf einer Party: Benny und seine Freunde denken sich selbst eine Verschwörungstheorie aus, samt Legende, geheimen Erkennungszeichen und Andeutungen in den sozialen Medien. Aber dann läuft das Ganze aus dem Ruder - und die Geschichte ist nicht mehr einzufangen. Der neue Thriller (nicht nur) für Jugendliche ist wieder ein echter Pageturner und hochspannend ab der allerersten Seite - ganz großes Kino!

Als die Polizei endlich den lang gesuchten Gang-Leader Bad Castro festnehmen kann, kommt es zu heftigen Ausschreitungen, die die ganze Stadt einnehmen. Castro und die junge Polizistin Judy schaffen es, zu entkommen und müssen fortan ums Überleben kämpfen. Kevin Brooks hat eine unvergleichliche Sprache, von der man sofort in den Bann gezogen wird! Ein atmosphärischer, packender Thriller, den man so schnell nicht aus der Hand legen kann.

Sophie ist 12 Jahre alt, extrem intelligent und kann Gedanken lesen. Ganz normal soweit, bis sie Fitz kennenlernt und erfährt, dass sie eine Elfe ist - doch sich in der Elfenwelt zurechtzufinden, stellt sie vor ganz besondere Herausforderungen. Wer ist sie wirklich und was ist ihr Geheimnis? Hier kommt der Auftakt zu einer spannenden und fantasievollen Reihe in einer liebevoll ausgearbeiteten magischen Welt. Für alle Leseratten ab 11!