Buchtipps

Nach über zehn Jahren gibt es ein Wiedersehen mit Olive Knitteridge und dem Städtchen Crosby in Maine/USA. Die berühmte Autorin bekam für "Mit Blick aufs Meer" den Pulitzerpreis und auch das neue Buch ist eine echte Empfehlung.
Tel Aviv. Drei Frauen, drei unterschiedliche Geschichte. Gemeinsam haben sie nur die Tatsache dass sie irgendwann den gleichen Mann kennenlernen. Es ist ein Roman wo man nicht genau weißt was als nächstes passiert!  Und deswegen sehr spannend! Mal komisch, mal traurig und mal.... Lohnt sich zu lesen!  
Eine Reise durch unseren Körper voller wissenswerter Details und skuriler Anekdoten - großartig, lehrreich und immer wieder komisch!
Der Autor und Journalist unternimmt eine Seereise in die Arktis. Die einzelnen Kapitel sind Kolumnen zu allen möglichen Aspekten der Insel Grönland, gut beobachtet und hervorragend erzählt, ein humorvolles Sachnbuch.
Eine niederländische Familie macht ihre Traumreise mit einem Camper auf Island. Unterwegs nehmen sie einen einheimischen Tramper auf, den sie einfach nicht mehr loswerden und ein Albtraum beginnt; mitreißend und spannend erzählt.  
In der wunderschönen Reihe  "Meine Insel" des mare-Verlages ist dieser Band über meine ostfriesische Lieblingsinsel erschienen. Katharina Hagena, bekannt durch ihr Erstlingswerk "Der Geschmack von Apfelkernen" beschreibt liebevoll in Episoden ihren Sehnsuchtsort.
Ein Band in der neuen Reihe: KiWi Musikbibliothek. Namhafte Autoren schreiben über Ihre/n Musiker*in oder ihre Lieblingsband und was sie damit verbindet. Hier begibt sich Klaus Modick auf eine schöne Erinnerungsreise ins berühmte Jahr 1968, humorvoll erzählt und mit einer guten playlist versehen.
Zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Ayoola ist das Lieblingskind, unglaublich schön -- und sie hat die Angewohnheit, ihre Männer umzubringen. Korede ist eher praktisch veranlagt und dafür zuständig hinter ihrer Schwester aufzuräumen: die Krankenschwester kennt die besten Tricks, um Blut zu entfernen, und ihr Kofferraum ist…
Ihre Kamera ist ihr Schutzwall gegen die Welt - denn obwohl die schwedische Fotografin Elin Boals eine glänzende Karriere in New York absolviert, hat sie sich zurückgezogen in ihren ganz eigenen Kosmos. Niemandem gewährt sie Zugang zu ihrem Inneren, nicht einmal ihrer Familie. Als sie völlig unerwartet einen Brief aus ihrer Heimat Gotland erhält,…
Finster und hochspannend ist das neue Jugendbuch von Animox-Autorin Aimée Carter: in Kittys dystopischer Welt werden alle Jugendlichen mit 17 Jahren getestet - und weil sie nicht lesen kann, wird sie nur eine III, gerade gut genug, um Abwasserkanäle zu reinigen. Doch kurz nach dem Test wird sie entführt und erhält ein unglaubliches Angebot. Sie…

Seiten