Buchtipps

Eine Buchempfehlung direkt aus den Sommerferien: das tragisch-komische Romandebüt einer jungen Autorin und Social-Media-Texterin. "Jana Bühler,wahrscheinlich 24 Jahre alt, wohnhaft irgendwo, Adresse vergessen" will ihren Vater kennenlernen. Schnell ist recherchiert, daß er als Kapitän auf einem Kreuzfahrtschiff arbeitet und so bucht sie eine Reise…
Fanny Cloutier ist 14 und muss zu Verwandten aufs Land ziehen, die sie nicht kennt. Kein Wunder, dass sie wütend auf die ganze Welt und besonders auf ihren Vater ist, kein Wunder, dass es dann auch auf der neuen Schule so gar nicht gut läuft. Gut, dass sie ihre Gedanken ihrem Tagebuch anvertrauen kann - und was für einem Tagebuch: Fanny schreibt,…
Oma, Opa, Mama, Papa, Luisa, Max, Tiffany und der Pizzajunge - sie sind alle wieder da in Marc-Uwe Klings Kinderbuch! Und es ist nicht minder witzig als das erste... Hatte damals die Oma mit Klick klick das ganze große Internet kaputt gemacht, hat jetzt der Opa den Wasserkocher auf den Herd gestellt - den elektrischen. Und jetzt stinkt das…
Endlich ein neuer Erzählband von Bernhard Schlink! Schlink gelingt es, die Gefühlswelt eines ganzen Lebens auf wenigen Seiten darzustellen. Jede Geschichte trifft auf ihre eigene Weise mitten ins Herz.
Das Sachbuch zum Thema rassismuskritisch denken lernen! Es vermittelt hintergründiges Wissen über Rassismus, gibt praktische Anleitung zum persönlichen Umgang und darüberhinaus Erfahrungsberichte von Betroffenen. Ein wertvolles Buch schon in der 8.Auflage!
Wieder ein wunderschönes Sachbilderbuch von Hélène und Jean-Claude Druvert. Nach der "Anatomie" und "Ozeane" ist nun ein Band zum Thema " Schwangerschaft und Geburt" erschienen, in einfühliger Sprache, edlen Bildern und einmaliger Ausstattung. Auch ein Sammelstück für Buchliebhaber*innen jeden Alters.
Ein weiteres Buch in der schönen Buchreihe "Natur von Anfang an". Pappbilderbücher für die Kleinsten zu verschiedenen Themen der Natur in hochwertiger Ausstattung, mit feinen Illustrationen und in Reimform geschrieben. Ebenfalls gerade erschienen ist der Band Guck mal Auf der Wiese.
Ein erstaunliches Debut aus Frankreich: in der berühmten Salpetrière, dem Pariser Krankenhaus, werden im 19. Jahrhundert unbequeme, junge Frauen weggesperrt, behandelt und einmal im Jahr auf einem Ball der Gesellschaft vorgeführt. Hier soll die Flucht gelingen. Literarisch und spannend!
Endlich da: der vierte Band dieser großartigen Reihe um den Hamburger Kommissar im Dienst der portugiesischen Polizei. Wieder ein tolles Buch, ein bis zuletzt spannender Fall, sympathische Akteure und ganz viel Algarve.  
Die elfjährige Beatrice bleibt bei der Flucht der Familie allein im Haus zurück, als die deutschen Besatzer nach Guernsey kommen. Lebenslang bleibt sie verbunden mit Helene, der Ehefrau eines der Soldaten. Charlotte Link spinnt ein feines Netz an Beziehungen über die Jahre und die Insel. Ein spannendes und weitgehend unbekanntes Kapitel deutsch-…

Seiten